Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: 13.07.2021

Coaching Ausbildung

Mehr Infos

Fachkraft für Agile Führung (IHK)

Inkl. IHK-Zertifikat

Mehr Infos

Fachkraft für Agiles Projektmanagement (IHK)

Inkl. IHK-Zertifikat

Mehr Infos

Fachkraft für Stressmanagement (IHK)

Inkl. IHK-Zertifikat

Mehr Infos

Präambel

Die MyPersonalTrainer GmbH (nachfolgend Plattformbetreiber genannt) ist Betreiber der Internetplattform „www.mypersonaltrainer.de“. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sportbegeisterte zusammenzubringen und bieten auf unserer Homepage die Möglichkeit, Trainer und Sportler zusammenzubringen. Unsere Leistung liegt ausschließlich und allein in der Vermittlung von Kontakten. Wir beschäftigen keine Trainer und bieten selbst auch kein Personal Training an. Dies ist wichtig für das Verständnis unserer Plattform, denn unsere Dienste richten sich sowohl an alle Trainer als auch an alle Sportler da draußen.

Und so funktioniert es:

Trainer können sich in unserer Datenbank aufnehmen lassen und ihre Leistungen anbieten. Unsere Sportler haben die Möglichkeit, in der Datenbank Suchanfragen zu starten und den Trainer zu kontaktieren. Der jeweilige Vertrag wird ausschließlich zwischen dem Trainer und dem Sportler geschlossen.

Mit der Anmeldung bei „www.mypersonaltrainer.de“, erklären sich Sportler sowie Trainer mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Wir als Plattformbetreiber müssen uns das Recht vorbehalten, das Angebot jederzeit zu ändern, zu erweitern, einzuschränken, oder einzustellen sowie die auf der Internetdomain „mypersonaltrainer.de“ dargestellten Inhalte aus Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsgründen kurzzeitig auszusetzen oder zu beschränken – ohne, dass Euch oder Dritten hieraus Ansprüche erwachsen.

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1 Geltungsbereich

(1) Diese Nutzungsbedingungen gelten zwischen uns, der MyPersonalTrainer GmbH (Erni-Singerl-Str. 1, 85053 Ingolstadt, Tel. +49 (0) 173 616 215 43, E-Mail: info@mypersonaltrainer.de), und dem jeweiligen Nutzer.

(2) Nutzer können sowohl Personen sein, die Kontakt zu einem Trainer suchen (nachfolgend Sportler genannt) oder Personen, die ihre Leistungen als Personaltrainer öffentlich anbieten wollen (nachfolgend Trainer genannt).

1.2 Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

(1) Wir behalten uns das Recht zur Änderung dieser Nutzungsbedingungen vor, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist.

(2) Die Sportler und Trainer können nach Bekanntgabe der geänderten Fassung innerhalb von vier Wochen ab Bekanntgabe widersprechen. Wenn kein Widerspruch erfolgt, gilt die geänderte Fassung als genehmigt. Im Falle der Widerspruchseinlegung steht ausschließlich uns das Wahlrecht zu entweder den Nutzungsvertrag zu beenden oder, unter Geltung der alten Fassung der Nutzungsbedingungen, fortzuführen.

1.3 Salvatorische Klausel

Änderungen, Ergänzungen und Aufhebung des Vertrages bedürfen der Schriftform, was auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses gilt. Soweit einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sind, werden die Wirksamkeit des Vertrages sowie die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Klausel ist die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die in Ihrer Auswirkung der unwirksamen Bestimmung und dem wirtschaftlichen Zweck dieses Vertrages am nächsten kommt.

1.4 Anwendbares Recht

Auf diesen Vertrag findet, soweit es zulässig ist, das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ist an unserem Sitz. Wir sind jedoch auch berechtigt, Klage am allgemeinen Gerichtsstand des Nutzers zu erheben.

 

2. Nutzungsbedingungen für Sportler

2.1. Unsere Leistungen

(1) Für Sportler ist die Nutzung unseres Portals unentgeltlich.

(2) Mit der Internetplattform „mypersonaltrainer.de“ wird durch Zugriff auf die Datenbank die Vermittlung von Trainern an Sportler ermöglicht. Gemäß der Suchkriterien des Sportlers können die Sportler die Trainer kontakrieren. Unsere Tätigkeit als Plattformbetreiber liegt ausschließlich in der Zusammenführung von Sportlern und Trainern. Der Hauptvertrag über die sportlichen Leistungen kommt ausschließlich zwischen dem Trainer und dem Sportler zustande.

(3) Die in unserer Datenbank registrierten Trainer sind selbständige Dienstleister. Sie handeln nicht als unsere Erfüllungsgehilfen und bieten ihre Dienste eigenverantwortlich und im eigenen Namen an.

(4) Mit Übermittlung der Suchanfrage an den jeweiligen Trainer wird ein Vertragsabschluss zwischen dem Sportler und dem Trainer ermöglicht. Auf die jeweiligen inhaltlichen Vertragsregelungen haben wir als Plattformbetreiber ebenso wenig Einfluss wie auf die tatsächliche Erfüllung der vereinbarten Leistungen.

2.2. Funktionsweise unserer Plattform

(1) Für Sportler ist die Nutzung unserer Plattform unentgeltlich.

(2) Eine Registrierung und die Angabe von personenbezogenen Daten ist nicht erforderlich, um unsere Suchdienste zu nutzen.

2.3. Gewährleistung und Garantien

Da wir lediglich Kontakte vermitteln, erbringen wir in rechtlicher Hinsicht Dienste (§ 611 BGB). Für diese Dienste besteht kein gesetzliches Mängelhaftungsrecht. Wir geben auch keinerlei Garantien.

2.4. Haftungsausschluss

(1) Wir haften für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die sich aus einer Pflichtverletzung durch uns oder aus einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ergibt.

(2) Für sonstige Schäden haften wir bei grob fahrlässigen Pflichtverletzungen oder bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

(3) Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.

2.5 Pflichten aus diesem Nutzungsvertrag sowie Folgen bei Pflichtverletzungen

(1) Die Ausführung der Suchanfrage hat ausschließlich die Vermittlung eines Trainers bzw. die Inanspruchnahme der künftigen Leistungen durch einen Trainer zu bezwecken. Der Sportler bleibt Endkunde. Es ist dem Sportler untersagt, unsere Dienste zu missbräuchlichen Zwecken vorzunehmen.

2.6 Bewertungen

(1) Sportler können Trainer, deren Leistungen sie tatsächlich in Anspruch genommen haben auf unserer Plattform bewerten. Diese Bewertung ist allgemein zugänglich.

(2) Die Bewertung ist ausschließlich sachlich abzugeben und hat sich objektiv mit den Leistungen des Trainers auseinanderzusetzen. Der Sportler ist verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

(3) Die Bewertungen werden von uns nicht auf den Inhalt hin überprüft. Wir behalten es uns aber vor, unwahre, unsachliche, beleidigende oder verleumderische Bewertungen ganz oder teilweise zu löschen und bei besonders schweren Verstößen gegen Gesetz und / oder diese Nutzungsbedingungen dem betreffenden Sportler die Nutzung unserer Dienste zu verweigern. Wir weisen zudem darauf hin, dass Verstöße gegen strafrechtliche Vorschriften zur Anzeige gebracht werden können.

(4) Der Sportler hat keine Möglichkeit, von seiner ursprünglich abgegebenen Bewertung nachträglich Abstand zu nehmen oder die im Laufe der Inanspruchnahme oder auch nach Abschluss der in Anspruch genommenen Leistung abgegebene Bewertung inhaltlich zu ändern.

3. Bestimmungen für den Trainer

3.1. Zustandekommen des Nutzungsvertrages

(1) Um das Portal der Internetdomain „Mypersonaltrainer.de“ als Trainer nutzen zu können, sind Trainer verpflichtet, über die Internetplattform eine Registrierung abzuschließen. Ausschließlicher Zweck der Registrierung ist die Vermittlung eines Trainers an einen Sportler. Es ist dem Trainer untersagt, die Registrierung zu missbräuchlichen Zwecken vorzunehmen. Über unsere Plattform wird einem interessierten Sportler die Möglichkeit gewährt, durch Zugriff auf die Datenbank, die auf der Plattform registrierten Trainer einzusehen und zu kontaktieren. Das Mindestalter für das Zustandekommen des Nutzungsvertrages beträgt 18 Jahre. Auf Verlangen sind uns geeignete Nachweise zur Verfügung zu stellen.

(2) Die Registrierung erfolgt durch Angabe der Pflichtinformationen im Rahmen des Ausfüllens unseres Anmeldeformulars auf „mypersonaltrainer.de“. Die Daten müssen wahrheitsgemäß angegeben werden und umfassen die Qualifikation, Identität, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Trainers und werden benötigt, um ein Profil des Trainers auf unserem Portal anzulegen, das der interessierte Sportler mit den Profilen anderer Trainer vergleichen kann. Zur Freischaltung des Profils ist es erforderlich, dass uns der Trainer eine gültige Steuer ID angibt.

(3) Die Registrierung ist nach Bestätigung der Anmeldung durch die Vermittlerin abgeschlossen. Mit Abschluss der Registrierung kommt zwischen uns und dem Trainer ein entgeltlicher Nutzungsvertrag zustande.

3.2. Ordentliche und fristlose Kündigung: Kündigungsfristen

(1) Die unentgeltliche Nutzung kann sowohl vom Trainer als auch von uns ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 1 Monat gekündigt werden.

(2) Die Kündigung muss durch den Trainer per Textform erfolgen.

(3) Nach Eintritt der Kündigungswirkung wird das Profil des Trainers deaktiviert. Ein Zugriff auf das Profil und dort evtl. noch abgespeicherte Daten ist dann nicht mehr möglich.

(4) Sollte der Trainer gegen Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen verstoßen, so steht uns bei Kenntniserlangung das Recht zur fristlosen Kündigung zu. In diesem Fall können wir, den auf der Internetdomain „mypersonaltrainer.de“ registrierten Trainer unverzüglich nebst den hinterlegten Daten löschen und die zukünftige Registrierung des betreffenden Trainers bei schweren Verstößen ablehnen.

3.3. Profil

(1) Nach abgeschlossener Registrierung besteht für den Trainer die Möglichkeit, auf dem Internetportal „mypersonaltrainer.de“ ein individuelles Profil zu erstellen, das über die erforderlichen Mindestangaben hinaus weitere Informationen über den Trainer zum Abruf bereithält. Dies ist im Log-in-Bereich unter der Rubrik „Profil“ möglich.

(2) Der Trainer ist verpflichtet, das Profil während der Vertragslaufzeit regelmäßig auf Vollständigkeit und Richtigkeit hin zu überprüfen und bei Änderungen unverzüglich zu aktualisieren.

(3) Die Weitergabe der zum Login erforderlichen Nutzerdaten an Dritte ist unzulässig und erfolgt auf eigene Verantwortung des Trainers. Der Trainer hat uns bei Kenntniserlangung unberechtigten Zugang durch Dritte sowie unberechtigte Nutzung seines Profils unverzüglich mitzuteilen.

(4) Der Trainer ist für den Inhalt seines Profils allein verantwortlich. Eine Haftung von uns für den Inhalt des Profils bleibt ausgeschlossen. Der Trainer ist verpflichtet, die erforderlichen gesetzlich vorgeschriebenen Qualifikationen seiner Tätigkeit selbst zu überwachen sowie für deren Richtigkeit einzustehen.

(5) Der Trainer trägt die Verantwortung dafür, dass die von ihm eingestellten Inhalte und Dateien keine Rechte Dritter verletzen. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf wettbewerbs-, marken- und urheberrechtlich relevante Sachverhalte und Dateien. Der Trainer gewährleistet die Übereinstimmung mit Gesetz und Rechten Dritter. Er ist verpflichtet, uns Verstöße gegen gesetzliche Regelungen unverzüglich mitzuteilen.

4. Einräumung von Nutzungsrechten

(1) Der Trainer räumt uns zeitlich, inhaltlich und räumlich das unbeschränkte Recht ein, alle Inhalte und Dateien, wie z. B. Texte, Bilder oder Videodateien und Musik, die er im Rahmen der Erstellung seines Profils einfügt, unentgeltlich zu gewerblichen Zwecken öffentlich zugänglich zu machen, zu vervielfältigen, zu verarbeiten sowie zu bearbeiten. Damit wird uns eine Übertragung der Nutzungsrechte auf Partnerseiten zwecks Erhöhung der Vermittlungsreichweite gestattet.

(2) Soweit wir Daten gemäß des vorstehenden Nutzungsrechts verarbeiten, liegt das ausschließliche Urheber- und Nutzungsrecht im Hinblick auf das Ergebnis der verarbeiteten Daten bei uns.

5. Gegenstand des Nutzungsvertrages sowie Zustandekommen des Hauptvertrages mit dem Sportler

(1) Unsere Tätigkeit ist ausschließlich auf die Zusammenführung von interessierten Sportlern und Trainern beschränkt. Durch unsere Plattform erfolgt lediglich die Übermittlung der Suchanfrage des Sportlers an den Trainer.

(2) Mit der Übermittlung der Suchanfrage wird ein Vertragsabschluss zwischen dem interessierten Sportler und dem jeweiligen Trainer ermöglicht. Dabei stellte die Anfrage des Sportlers in rechtlicher Hinsicht nur die Einladung an den Trainer dar, ein Angebot abzugeben. Es liegt dann am Trainer, sich mit einem verbindlichen Angebot seiner Leistung an den Sportler zu wenden, welches dann der Annahme durch den Sportler bedarf. Das Angebot sollte hinsichtlich der Art, Dauer, des Umfangs sowie der Vergütung möglichst konkret sein und den wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen entsprechen.

(3) Wir weisen auch auf die gesetzlichen Bestimmungen zur Bekämpfung von Schwarzarbeit hin. Es ist dem Trainer untersagt, seine Leistungen unter Verstoß der Bestimmungen des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz ( SchwarzArbG ) anzubieten.

(4) Als Plattformbetreiber sind wir an dem Vorgang des Vertragsabschlusses zwischen Sportler und Trainer nicht beteiligt, nehmen keinerlei Einfluss hierauf und werden auch nicht Vertragspartner. Folglich übernehmen wir für vertragliche sowie deliktische Pflichtverletzungen keinerlei Haftung.

6. Bewertungen

(1) Sportler haben die Möglichkeit der Bewertung von Trainern. Hierdurch sollen sich andere Sportler einen ersten Eindruck von potentiellen Trainern machen können. Dem Trainer ist jede zweckwidrige Nutzung des Bewertungssystems verboten. Insbesondere ist es ihm nicht gestattet,

  • sich selbst oder andere Trainer zu bewerten;
  • Sportler oder Gruppen von Sportlern zu animieren, fingierte Bewertungen abzugeben;
  • die Bewertungen unserer Plattform außerhalb von „mypersonaltrainer.de“ zu verwenden.

(2) Sollten wir von einer zweckwidrigen Nutzung unseres Bewertungssystems durch den Trainer Kenntnis erlangen, sind wir berechtigt die Bewertung ganz oder teilweise zu löschen und bei besonders schweren Verstößen gegen Gesetz und / oder diese Nutzungsbedingungen den betreffenden Trainer zu sanktionieren.

7. Haftungsausschluss

(1) Wir haften für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die sich aus einer Pflichtverletzung durch uns oder aus einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ergibt.

(2) Für sonstige Schäden haften wir bei grob fahrlässigen Pflichtverletzungen oder bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

(3) Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.

8. Gerichtsstandsvereinbarung

Für Streitigkeiten aus diesem Vertrag zwischen einem Trainer und uns wird Ingolstadt als Gerichtsstand vereinbart.